Hauptinhalt

Grundlehrgang - Urlaub auf dem Bauernhof

Uab

Inhalt

Kann ich mit meinen verfügbaren Ressourcen Urlaub auf dem Bauernhof anbieten? Wie groß soll die Ferienwohnung sein? Wie bewerbe ich mein UaB Angebot? Kann Urlaub auf dem Bauernhof für meinen Betrieb einen Zu- und Nebenerwerb darstellen?
Bei diesen Fragen setzt der Grundlehrgang Urlaub auf dem Bauernhof an und bietet Entscheidungshilfen. Sie erhalten einen Überblick über die Qualitätsstandards im Bereich Urlaub auf dem Bauernhof.
Der Abschluss berechtigt einen Urlaub auf dem Bauernhof – Betrieb zu führen.

Kompetenzen

  • Sie überprüfen die Ressourcen und rechtlichen Voraussetzungen
  • Sie entwickeln ein individuelles Konzept für Ihren Betrieb
  • Sie planen die Räumlichkeiten und deren Ausstattung Ihrem Konzept entsprechend
  • Sie organisieren und planen die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Sie entwickeln Ihre Marketing Strategie
  • Sie lernen engagierte Urlaub auf dem Bauernhof Anbieter/innen kennen

Zielgruppe:

  • Bäuerinnen/Bauern, die mit der Dienstleistung „Urlaub auf dem Bauernhof“ beginnen möchten
  • erfahrene Anbieter, welche sich auf den neuesten Stand bringen möchten

Nutzen

  • Sie überprüfen die Ressourcen und rechtlichen Voraussetzungen
  • Sie entwickeln ein individuelles Konzept für Ihren Betrieb
  • Sie planen die Räumlichkeiten und deren Ausstattung Ihrem Konzept entsprechend
  • Sie organisieren und planen die hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Sie entwickeln Ihre Marketing-Strategie

Zeitraum:

Jänner bis April 2020
Kurstage: voraussichtlich Dienstag und Freitag, eventuell zusätzlich auch samstags. Die genauen Kurstage werden im Herbst 2019 festgelegt.

Ort:

Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Tisens

Referenten:

Lehrkräfte der Fachschulen, Mitarbeiter des Südtiroler Bauernbundes

Dauer:

105 Stunden

Kosten:

380,00 Euro inklusive Materialspesen, für die Lehrfahrten fallen zusätzliche Kosten an

Teilnehmer:

max. 18

Anmeldung

Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach, T 0471 440 981

Programm des Lehrgangs:

Das Programm des Lehrgangs können Sie hier herunterladen!