Hauptinhalt

Geschichte

Geschichte FrankenbergFrankenberg, so der Name der einstigen Besitzer des Grundes, die Herren von Frankenberg, am Vorbichl des östlichen Waldrandes der Gemeinde Tisens, auf dem das Bildungszentrum errichtet wurde. Nach den bürokratischen Schritten im Sommer 1968, der Abfassung des Projektes im folgenden Jahr und der Ausarbeitung des Ausführungsobjektes im Jahr 1970, begannen im Sommer `71 die Bauarbeiten. 1974 konnten bereits die ersten 30 Schülerinnen die damalige Haushaltungsschule besuchen. Ursprüngliches Vorhaben war die Schaffung einer bäuerlichen Bildungsstätte im mittleren Etschtal. Flexibilität und Vielfalt sind die Hauptkriterien, die sich in den vielen Jahren Tätigkeit dieses Bildungszentrums immer wieder bestätigt haben.
Damit ist die Anpassungsfähigkeit der Lehrprogramme und der Kurstätigkeitsangebote an die Bedürfnisse einer vielseitigen und sich schnell wandelnden Gesellschaft gemeint.

Curriculum des Bildungszentrums „Frankenberg", Fachschule für Hauswirtschaft

Das Bildungszentrum „Frankenberg" in Tisens beherbergt seit 1974 eine 1 jährige Haushaltungsschule mit angeschlossenem Heim. Die Schulausbildung bewegt sich vorwiegend im hauswirtschaftlichen Bereichen und ist für junge Erwachsene ab 18 Jahren.
Jährlich erscheint ein hauswirtschaftliches Bildungsangebot für Interessierte.

Im Jahre 1992 entwickelt das Bildungszentrum eine 2 - jährige  Schulausbildung für Abgänger/innen der Mittelschule, die so genannte „Hauswirtschaftsschule".

Die Weiterentwicklung von der 2 - jährigen Ausbildung zur 3 - jährigen Fachschule für Hauswirtschaft mit anerkanntem Diplom, geschieht im Jahre 1996. Für die Absolventen/innen ist das Umsteigen bzw. das Weiterstudium an einer anderen Oberschule mit  Ergänzungsprüfungen möglich.

Seit 1974 wird im Bildungszentrum „Frankenberg" der Weiterbildung im hauswirtschaftlichen Sektor eine große Bedeutung zugeschrieben, aufgrund dessen wird jährlich ein hauseigenes Kursangebot organisiert. Die Lehrpersonen des Bildungszentrums bieten Kurse in den verschiedenen hauswirtschaftlichen sowie allgemein bildenden Bereichen an.

Das Bildungszentrum „Frankenberg" ermöglicht auch anderen Organisationen ihre Weiterbildungsveranstaltungen im Hause abzuhalten.

Frankenberg Geschichte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang