Hauptinhalt

Mitteilungen

Pressespiegel | 30.05.2019 | 13:19

Fachschule Tisens: Natürliche Schönheit braucht die Welt!

Die Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Tisens ermöglichte ihren Schülerinnen mit dem OEW Kosmetikkoffer Workshop, in die weite Welt der Pflegeprodukte einzutauchen und sich dabei ein eigenes Urteil zu bilden.

Im Bild: Anna Regele und Verena Mahlknecht der 2.Kl. mit den selbst hergestellten Kosmetikprodukten.Im Bild: Anna Regele und Verena Mahlknecht der 2.Kl. mit den selbst hergestellten Kosmetikprodukten.

Die Schülerinnen der zweiten Klasse erforschten gemeinsam mit der Referentin Christiane Gruber und ihrer Chemielehrerin Monika Gufler die Auswirkungen von Kosmetikprodukten auf unsere Gesundheit und Umwelt.
Tagtäglich verwenden wir sie – Shampoo, Deo oder Hautcreme und wissen leider oft viel zu wenig über ihre Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Silikon in Shampoos oder Aluminium in Deos.
Vielen von uns ist dabei zu wenig bewusst, dass all diese Schadstoffe – Plastik, Schwermetalle u. a. – über die Haut in unseren Körper gelangen und dort Schaden anrichten. Von dort gelangen die schädlichen Stoffe über unsere Ausscheidungen in die Umwelt.
Dabei wäre es recht einfach, dem entgegenzuwirken: Pflegeprodukte selber herstellen ist eine Möglichkeit davon.
Die Referentin zeigte den Schülerinnen dann auch gleich wie das geht: Erfrischungsspray, Lippenbalsam oder Handcreme, Gesichtsmasken und Zahncreme wurden im Klassenzimmer hergestellt und im Anschluss von den interessierten Schülerinnen gleich ausprobiert und sehr gut angenommen.

Das Fazit der Schülerinnen zum Kosmetikkoffer – Workshop: Gesunde, umweltfreundliche und nachhaltige Pflegeprodukte tun uns selber und der Welt gut.



(.)